Kategorie-Archiv: News aus Ostfriesland

Ab Montag Behinderungen durch Baustelle in Georgsheil

Veröffentlicht am von 0 Kommentare
Georgsheil

GeorgsheilAb Montag den 3 Juli 2017 ist mit Behinderungen auf der Bundesstraße 210 in Georgsheil zu rechnen. Zunächst wird die Straße halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch Baustellenampeln geregelt. Grund hierfür sind Bauarbeiten an der Fahrbahndecke und der Entwässerung. Hierauf weißt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau hin. Ab Samstag den 8.7.2017 wird die Ortsdurchfahrt Georgsheil dann für den verkehr voll gesperrt und nördlich über Marienhafe, Wirdum und Pewsum umgeleitet. Die Sperrung wird bis zum 14 Juli 2017 andauern. 

Tötungsdelikt in Aurich – Polizei sucht Freund der toten Frau

Veröffentlicht am von 0 Kommentare
Tötungsdelikt

Die Staatsanwaltschaft Aurich geht nach wie vor von einem Tötungsdelikt aus. Die Obduktion ist abgeschlossen.

Tötungsdelikt in Aurich.  Die Polizei ist zur Zeit auf der Suche nach dem flüchtigen Vater. Weitere Informationen werden zur Zeit aus ermittlungstaktischen gründen nicht bekannt gegeben. 

Das Jugendamt des Landkreis Aurich hat die 3 Kinder in Obhut genommen und in Familien zur Betreuung gegen. Die Kinder werden Psychologisch betreut.  Die verstorbene junge Mutter lebte in Aurich im Stadtteil Popens in einem Wohnblock in 2. Stock. Im Erdgeschoss befindet sich ein Kindergarten, die Mitarbeiter bekamen aber von dem Vorfall nichts mit. 

Mehr zu Thema: Emder Zeitung

Mord in Aurich – Junge Mutter tot in Wohnung aufgefunden

Veröffentlicht am von 0 Kommentare
Mord in Aurich

Junge Mutter wurde tot in Wohnung aufgefunden

Mord in Aurich. Im Stadtteil Popens wurde eine junge Mutter tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Das berichtet die Ostfriesen-Zeitung.

Oberstaatsanwältin Dr. Katja Paulke zur „OZ“: Wir gehen derzeit davon aus das es sich um ein Tötungsdelikt handeln könnte. 

Die Leiche der Frau wurde durch Nachbarn gefunden. Laut  zeugen aussagen soll es in der Nacht Schreie in der Wohnung gegeben haben. Es soll öfters Streit gegeben haben zwischen der Frau und ihrem Freund.

Ob die Kinder (2-5 Jahre) etwas vom Drama mitbekommen haben ist unklar.

Die Kinder befinden sich zur Zeit in Obhut des Jugendamtes. 

Update:
Laut ON Berichten, ist die Obduktion  der dreifachen Mutter angeschlossen. Die Staatsanwaltschaft geht von einem Tötungsdelikt aus. Nun beginnt die Suche nach dem Täter.