Norden -Sperrung der Osterstraße (Innenstadt) – 25.02.19

Veröffentlicht am von 0 Kommentare aside
Baustelle in Norden

Sperrung der Osterstraße (Innenstadt) -Änderung der Verkehrsführung-
Dringende Arbeiten an Versorgungsleitungen ab Montag, 25.02.19

Ab Montag, d. 25.02.2019, 08:30 Uhr ist es erforderlich, die Osterstraße in der Innenstadt im Bereich zwischen der Einmündung „Am Markt“ (neben dem Gebäude der „Schwanenapotheke“) und Haus Nr. 5 für den Kraftfahrzeugverkehr voll zu sperren.

Für dringende Arbeiten an Versorgungsleitungen in offener Bauweise ist eine Sperrung der Osterstraße mit den damit einhergehenden Verkehrsbeeinträchtigungen unumgänglich.

Änderung der Verkehrsführung:
Damit insbesondere die Anlieger (Geschäftsbetriebe etc.) von Ihren Lieferanten beliefert werden bzw. damit diese auch selbst Ihre ggf. vorhandene Zufahrt erreichen können, wird die Verkehrsführung entsprechend geändert.
Verkehrsteilnehmer sind für die Dauer der Sperrung berechtigt, über den östlichen Abschnitt der Osterstraße (bei der Einmündung „Neuer Weg“) zu den Parkplätzen und Zufahrten zu fahren. Das Parken auf den Seitenstreifen in der Osterstraße selbst ist dagegen verboten.
Das Verbot der Einfahrt wird solange abgedeckt und eine Sackgasseausgewiesen.

Es ist zu beachten, dass alle Kraftfahrzeugführer den Teil der Osterstraße auch wieder über den gleichen Weg verlassen müssen.
–> somit ist jederzeit mit Gegenverkehr zu rechnen! Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird daher bis auf 10 km/h herabgesetzt.  

Anlieger und Geschäftsinhaber werden gebeten, Ihre Lieferanten auf die zu erwartenden Verkehrsbeeinträchtigungen und die geänderte Verkehrsführung hinzuweisen.

Die Vollsperrung der Osterstraße mit der geänderten Verkehrsführung wird, je nach Witterung und Baufortschritt, im Verlaufe der Woche (bis spätestens zum 01.03.2019) wieder aufgehoben werden können. Einen genauen Zeitpunkt, wann die Arbeiten beendet sein werden, kann nicht im Voraus bestimmt werden.
Anschließend gelten die gewohnten Verkehrsregelungen (Einbahnstraße in West-Ost-Richtung).

Bei weiteren Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Stadt Norden, Verkehrsbehörde, Am Markt 39, 26506 Norden, Tel.: 04931 – 923 0. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf der Homepage der Stadt Norden unter www.norden.de.

Stadt Norden
Verkehrsbehörde

Norden-Sperrung der Kleinen Mühlenstraße im Bereich von Haus Nr. 17 am 12.2.19

Veröffentlicht am von 0 Kommentare aside
Baustelle in Norden

Sperrung der Kleinen Mühlenstraße in der Stadt Norden  im Bereich von Haus Nr. 17 
Dringende Bauarbeiten aufgrund einer Gasleckage ab Dienstag, 12.02.19, 08.30 Uhr

Im Zusammenhang mit einer Gasleckage und den dadurch bedingten dringenden Bauarbeiten in offener Bauweise ist diese Beeinträchtigung der Verkehrsteilnehmer leider unumgänglich.

Der Fußgänger- und Radfahrerverkehr kann den entsprechenden Baustellenbereich weiterhin passieren.

Änderung der Verkehrsführung/Ampelregelung:
Der Verkehr aus der Osterstraße kommend kann die Kleine Mühlenstraße nur bis zum eigentlichen Baustellenbereich befahren (Sackgasse). Das Verlassen des Bereiches ist ebenfalls nur über die Osterstraße, entgegen der sonstigen Einbahnregelung, möglich.

Zur Verkehrsregelung wird daher eine Baustellenampel aufgestellt, die den Verkehr regelt.

Anlieger:
Die Anlieger und Geschäftsbetriebe der Kleinen Mühlenstraße können somit alle Parkplätze und Grundstücke erreichen/verlassen, müssen jedoch die geänderte Verkehrsführung im Kreuzungsbereich Osterstraße/Kleine Mühlenstraße/Neuer Weg beachten.

Auf die Beschilderung bzw. die Signalisierung ist dementsprechend zu achten.

Dauer der Sperrung:
Die Gesamtarbeiten werden, je nach Witterung und Umfang der Arbeiten, ca. bis einschließlich Freitag, d. 15.02.2019 andauern. Einen exakten Zeitpunkt, wann die gesamte Straße wieder für den Allgemeinverkehr zur Verfügung steht, ist nicht voraus zu sagen.

–> Um Verständnis für die gesamten Verkehrsbeeinträchtigungen und um besondere Vorsicht im Baustellenbereich wird gebeten.

–> Bitte planen Sie die Verkehrsbeeinträchtigungen auf dem täglichen Weg zur Arbeit etc. mit ein und umfahren ggf. den gesperrten Bereich.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Stadt Norden, Fachdienst Umwelt & Verkehr, Am Markt 39, 26506 Norden, Tel.: 04931 – 923 0.

Sperrung der Tunnelstraße in Norden am 22.1

Veröffentlicht am von 0 Kommentare aside
Baustelle in Norden

Sperrung der Tunnelstraße
Durchführung dringender Arbeiten an Versorgungsleitungen ab Dienstag, 22.01.

Ab Dienstag, d. 22.01.2019, ca. 09:00 Uhr ist es erforderlich, die Tunnelstraße in Norden – Norddeich im Bereich des Hotels „Fährhaus“ (Rückseite) für den Kraftfahrzeugverkehr aller Art voll zu sperren.

Für die Durchführung von dringenden Arbeiten an Versorgungsleitungen in offener Bauweise ist eine entsprechende Beeinträchtigung der Verkehrsteilnehmer unumgänglich. Die Arbeiten können nur unter Vollsperrung der Straße durchgeführt werden.

Vollsperrung –> Tunnelstraße beidseitig als Sackgasse:
Die Tunnelstraße wird während der Bauarbeiten beidseitig als Sackgasse ausgewiesen. Mit Kraftfahrzeugen ist das Befahren der Straße lediglich bis zum Baustellenbereich möglich.

Radfahrer und Fußgänger können die Örtlichkeit weiterhin passieren.

Umleitung:
Eine fortführende Umleitung wird über folgende Straßenzüge ausgeschildert:
Norddeicher Straße – Molenauffahrt – Hafenstraße – B 72 (Ortsumgehung Norden) – Zum Inselparkplatz bzw. umgekehrt.

Dauer der Arbeiten:
Die Vollsperrung der Straße wird, je nach Witterung und Baufortschritt, voraussichtlich bis Mittwoch, d. 23.01.2019 andauern. Ein genauer Zeitpunkt, wann die Straße wieder wie gewohnt in Anspruch genommen werden kann, ist nicht zu bestimmen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich an die Stadt Norden, Fachdienst Umwelt & Verkehr, Am Markt 39, 26506 Norden, Tel.: 04931 – 923 0.

Stadt Norden
Verkehrsbehörde

Kategorie: Verkehrsmeldungen | Tags: ,

Sperrung der Großen Mühlenstraße am Montag, 21.01.2019 ab 8.00 Uhr

Veröffentlicht am von 0 Kommentare aside
Straßensperrung Stadt Norden

Am Montag, d. 21.01.2019, ab 08:00 Uhr ist es erforderlich, die Große Mühlenstraße im Bereich von Haus Nr. 23 für den Kraftfahrzeugverkehr voll zu sperren.

In diesem Bereich erfolgt ein Betontransport für Arbeiten an dem betreffenden Gebäude, wofür die gesamte Fahrbahnbreite in Anspruch genommen werden muss. Eine Vollsperrung mit entsprechenden Verkehrsbeeinträchtigungen ist somit unvermeidbar.

Lediglich der Fußgänger- und Radfahrerverkehr kann die Örtlichkeit weiterhin passieren.

Änderung der Verkehrsführung (bitte beachten):
Die Verkehrsregelung in der Großen Mühlenstraße wird daher geändert. Die Straße wird für die Dauer der Baumaßnahme als Sackgasse ausgewiesen und ist in den Teilabschnitten zwischen der Baustelle und der Straße Am Markt (Ost) bzw. zwischen der Baustelle und der Kleinen Mühlenstraße/Schulstraße jeweils in beide Fahrtrichtungen befahrbar. Die Einbahnstraßenregelung wird somit aufgehoben.

Reduzierung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit + Haltverbot:
Um ein sicheres Befahren der Straße in beide Fahrtrichtungen zu ermöglichen, wird die zulässige Höchstgeschwindigkeit bis auf 10 km/h herabgesetzt. Darüber hinaus erfolgt beidseitig eine Haltverbotsbeschilderung. Die Verkehrszeichen sind zu beachten.

Umleitung:
Für den Verkehr aus Richtung Kleine Mühlenstraße/Schulstraße kommend wird eine fortführende Umleitung ausgeschildert. Diese erfolgt über folgende Straßen: Schulstraße – Am Zingel – Klosterstraße – Am Markt.

Dauer der Sperrung/geänderten Verkehrsführung:
Die Arbeiten werden an dem betreffenden Tag voraussichtlich bis mittags andauern. Einen exakten Zeitpunkt, wann der Baustellenbereich wieder frei gegeben werden kann, ist nicht voraus zu sagen.

Um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen und um besondere Vorsicht im gesamten Straßenverlauf wird gebeten.

Kategorie: Verkehrsmeldungen | Tags: ,

Einrichten einer Einbahnstraße in der Straße „Mühlenweg“ in Norden

Veröffentlicht am von 0 Kommentare aside

Einrichten einer Einbahnstraße in der Straße „Mühlenweg“
– Verkehrsversuch –

Die verkehrliche Situation in der Straße „Mühlenweg“ in Norden im Bereich zwischen der Einmündung „Bührmannslohne“ und der Einmündung „Lentzlohne“ führte in den zurückliegenden Monaten aufgrund des vorhandenen hohen Parkdrucks in Verbindung mit der geringeren Straßenbreite des Öfteren zu Gefahrensituationen für die Verkehrsteilnehmer. Weiterlesen

Kategorie: Verkehrsmeldungen | Tags: ,

Sperrung der Straße „Am Markt“ (Nordseite) 23-25.5.18

Veröffentlicht am von 0 Kommentare aside

Sperrung der Straße „Am Markt“ (Nordseite)
Durchführung von umfangreichen Filmdreharbeiten vom 23.05. bis 25.05.

Von Mittwoch, d. 23.05.2018 bis Freitag, d. 25.05.2018 wird jeweils in der Zeit von 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr die Straße Am Markt (Nordseite) im Bereich zwischen der Klosterstraße und der Gartenstraße für den Allgemeinverkehr voll gesperrt.

Für die Durchführung von umfangreichen Filmdreharbeiten sind diese Verkehrsbeeinträchtigungen leider unvermeidbar. Weiterlesen

Verkehrsbeeinträchtigungen – Besuches des Bundespräsidenten

Veröffentlicht am von 0 Kommentare aside

Verkehrsbeeinträchtigungen/-regelungen anlässlich des Besuches des Bundespräsidenten und des Nds. Ministerpräsidenten
Am 08.06.2017

Um den Erfordernissen gerecht zu werden ist eine Vollsperrung der Westerstraße, in dem Teilbereich zwischen der Kreisverkehrsanlage und der Molkerei-/Lentzlohne sowie des Straßenzuges Am Markt (Westseite) und des Mittelmarktes (Osterstraße), vorzunehmen.

Weiterlesen

Achtung Pferde in Tidofeld/Bargebur Unterwegs

Veröffentlicht am von 0 Kommentare aside

Laut Informationen sollen in Tidofeld/Bargebur Pferde ausgebrochen sein und auf der Straße herumlaufen!

Bitte aufpassen!
Wenn Ihr weitere Infos habt bei mir melden! 

 

Update: Pferde sind wieder eingefangen !!!

Kategorie: Verkehrsmeldungen

Brücke in der Brückstraße in Norden gesperrt

Veröffentlicht am von 4 Kommentare aside
sperrungbrueckstr

Norden. Die Brücke in der Brückstraße  über das Norder tief ist zur Zeit gesperrt. Bei Routinemäßigen Kontrollen stellten Gutachter fest, das die Brücke die in den 1930er Jahren erbaut wurde nicht mehr ausreichend tragfähig ist.

Trotz Gewichtsbeschränkung  auf die Schilder vor der Brücke hinweisen, fuhren oft Schwere Fahrzeug darüber.

Weiterlesen

Kategorie: Verkehrsmeldungen | Tags: