Norden – Emotionaler Fußballfan sorgt für Polizeieinsatz am 7.3.2020

Emotionaler Fußballfan 

Am Samstagabend teilte eine Norder Bürgerin der Polizei mit, dass aus einer Wohnung im Neuen Weg in Norden lautstarkes Geschreie und in Teilen auch massive Fäkalsprache zu hören sei. Bei einer Überprüfung konnten Polizeibeamte diese Beobachtungen bestätigen und es musste zunächst von einer lautstarken Auseinandersetzung ausgegangen werden. Als den Beamten die Wohnungstür geöffnet wurde, staunten sie nicht schlecht. In der Wohnung befand sich lediglich der 54jährige Wohnungsinhaber. Von Streit oder Auseinandersetzungen war keine Spur. Der Mann hatte lediglich die Fußballbundesliga im Fernsehen verfolgt und seinen Emotionen freien Lauf gelassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.