Norden – Hyundai-Fahrer bei Unfall in der Osterstraße schwer verletzt

Norden – Hyundai-Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Dienstag gegen 9 Uhr in Norden gekommen. Eine 89 Jahre alte Frau aus Norden war mit ihrem BMW auf der Osterstraße in Richtung Stadtzentrum unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit einem entgegenkommenden Hyundai i30 zusammen. Zwei weitere am Straßenrand geparkte Autos wurden dadurch beschädigt. Anschließend fuhr die 89-Jährige ungebremst gegen einen Betonpfeiler. Der Hyundai-Fahrer, ein 42 Jahre alter Mann aus Upgant-Schott, wurde schwer, die 89-jährige BMW-Fahrerin leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise im fünfstelligen Bereich.

 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.