Norden – Impressionen der Filmpremiere des Krimis „Ostfriesengrab“ am 5.2.2020

Am 5.2.2020 um 19:30 Uhr war es  soweit. Die Filmpremiere des  Klaus-Peter Wolf Krimi „Ostfriesengrab“ im Theater der Oberschule Norden.  Der Regisseur Stefan Lukacs zeigte sein neustes Werk, welches durch die Schiwago Film produziert wurde zahlreich geladenen Gästen. Unter den Gästen waren u.a der  Krimi Author  Klaus-Peter Wolf, die Schauspieler  Christian Erdmann, Marek Harloff, Julia Jentsch und  Ernst Stötzner.  Aber auch bekannte Gesichter aus der  Norder Politik wie der Bürgermeister  Heiko Schmelzle, Ratsmitglieder Florian Eiben und Keven Janssen waren dort. Es waren auch noch Gewinner anwesend, die Karten zu diesem besonderen Event u.a auf Facebook gewonnen haben.

Der Saal war voll und die Stimmung super – so kann man es ausdrücken. Es war eine lockere Atmosphäre und die Schauspieler namen sich auch kurz Zeit mit mir kurze Gespräche zu führen und ein Selfie mit mir zu machen. Ich habe natürlich der Presse den Vortritt gelassen, und mich als Blogger etwas hintenan gestellt. 

Die Ausstrahlung im Fernsehn ist am 15.02.2020 um 20:15 Uhr auf ZDF. Ich werde euch natürlich nichts verraten nur eins sei  gesagt: Mir gefiel dieser Film besser als der letzte. 

In diversen Tageszeitungen wie Ostfriesischer Kurier, Ostfriesenzeitung und Emder Zeitung werdet Ihr noch einiges dazu lesen können. 

Nun eine kurze Fotostrecke für euch

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.