Norden – Ladendiebstahl mit Waffe in der Straße „Am Markt“

Norden – Ladendiebstahl mit Waffe

Die Polizei Norden ist am Mittwoch gegen 16.35 Uhr zu einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt an der Straße Am Markt alarmiert worden. Ein Mann war bei einem Ladendiebstahl beobachtet worden. Als eine Angestellte den 22-jährigen Beschuldigten an der Kasse ansprach, schubste er die Frau, die dadurch leicht verletzt wurde. Er flüchtete mit dem Diebesgut in Richtung Pottbackerslohne. Eine weitere Angestellte verfolgte ihn fußläufig. Als sie ihn ansprach, schoss der Mann mehrere Male mit einer Waffe, vermutlich einer Schreckschusswaffe, die er bei sich trug. Die Verfolgerin blieb unverletzt. Sofort eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Tatverdächtig ist ein amtsbekannter 22 Jahre alter Mann aus Norden. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.