Norden – Mann bei Autounfall schwer verletzt am 5.5.2020

Norden – Mann bei Autounfall schwer verletzt

Ein 46 Jahre alter Mann ist bei einem Autounfall in Norden schwer verletzt worden. Eine 31 Jahre alte Opel-Fahrerin war am Dienstag gegen 17.40 Uhr auf dem Ekeler Weg in Richtung Norden unterwegs. Als sie die B 72 überqueren wollte, übersah sie offenbar den von rechts kommenden Autofahrer und stieß an der Kreuzung mit ihm zusammen. Der schwer verletzte Mann wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden liegt schätzungsweise im fünfstelligen Bereich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle
Wiebke Baden
Telefon: 04941 606104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.