Norden – Mann dringt in Wohnung ein, Frau setzt Pfefferspray ein

Norden – Mann dringt in Wohnung ein, Frau setzt Pfefferspray ein

Nachdem ein 22-jähriger, polizeibekannter Mann aus Norden an der Wohnungstür seiner 26-jährigen Bekannten in einem Mehrparteienhaus in der Sielstraße geklopft hatte, öffnete sie die Tür. Der Mann drängte sie beiseite und begab sich gegen ihren Willen in die Wohnung. Erst durch den Einsatz von Pfefferspray konnte die Frau den Mann vertreiben, wobei jedoch Mobiliar beschädigt wurde. Die herbeigerufene Polizei stellte den Verursacher in einer Nachbarwohnung fest. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren gegen den Mann wurde eingeleitet.

 

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Pressestelle

Telefon: 04941/606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.