Norden – Sperrung von mehreren Bahnübergängen ab dem 3.4.2020

Verkehrsbeeinträchtigungen in Norden
-Sperrung von mehreren Bahnübergängen-

Ab Freitag, d. 03.04.2020 ist mit umfangreichen Verkehrsbeeinträchtigungen in Teilbereichen der Stadt Norden zu rechnen. Grund dafür ist die Sperrung von mehreren Bahnübergangen.

An verschiedenen Bahnübergängen werden jeweils umfangreiche Gleissanierungsarbeiten durchgeführt. Entsprechende Verkehrsbeeinträchtigungen sind daher nicht zu vermeiden.

Sperrung für alle Verkehrsteilnehmer:
Von der Sperrung der betreffenden Bahnübergänge sind alle Verkehrsteilnehmer betroffen, d. h. auch Fußgänger und Radfahrer haben nicht die Möglichkeit, den gesperrten Bahnübergang zu passieren.

Eine zusätzliche Absicherung des Bahnübergangs erfolgt durch Bauzäune.

Bitte beachten Sie dringend die vorgenommenen Absperrungen und versuchen Sie nicht, an anderen, ungesicherten Stellen über das Bahngleis zu gelangen. Es besteht Lebensgefahr!!

Folgende Bahnübergänge werden gesperrt:
● Kiefernweg                     03.04.2020 – 07.04.2020
● Flökershauser Weg        03.04.2020 – 07.04.2020
● Osterstraße (K 242)       04.04.2020 – 08.04.2020
● Leegelandweg               04.04.2020 – 08.04.2020

Umleitung für den Kraftfahrzeugverkehr:
Für den Kraftfahrzeugverkehr wird jeweils eine weiträumige Umleitung ausgeschildert. Diese ist zu beachten.
Darüber hinaus wird frühzeitig auf die Sperrung des jeweiligen Bahnübergangs hingewiesen. Bitte folgen Sie der entsprechenden Beschilderung.

Umleitung für Fußgänger und Radfahrer:
Bitte beachten Sie, dass Fußgänger und Radfahrer die gesperrten Bahnübergänge nicht passieren können. Fußgänger und Radfahrer werden daher gebeten, auf andere Bahnübergänge auszuweichen.

Dauer der Verkehrsbeeinträchtigungen:
Die Sperrung der Bahnübergänge erfolgt durchgängig in den o. g. Zeiten. Anschließend kann der jeweilige Bahnübergang wieder wie gewohnt passiert werden.

Bitte planen Sie die Verkehrsbeeinträchtigungen und die anderen Fahrtwege im Vorfeld mit ein. Um Verständnis für die Verkehrsbeeinträchtigungen und um besondere Vorsicht wird gebeten.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Stadt Norden, Fachdienst Umwelt & Verkehr, Am Markt 39, 26506 Norden, Tel.: 04931 – 923 0. Auch im Internet auf www.norden.de können Sie sich entsprechend informieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.