Norden – Unfallflucht in der Klosterstraße am 4.2.19

Veröffentlicht am von 0 Kommentare aside

Norden – Unfallflucht: Am Montag, 04.02.2019, beobachtete ein Zeuge gegen 11.15 Uhr in Norden einen Verkehrsunfall in der Klosterstraße. Der Fahrer eines Mercedes war dabei gegen einen geparkten PKW Ford gefahren und hatte diesen beschädigt. Ohne sich um eine Schadensregulierung zu bemühen, flüchtete der Unfallverursacher. Der Zeuge hatte die für die polizeilichen Ermittlungen erforderlichen Daten notiert und am Ford hinterlassen. Durch die informierte Polizei konnte der Unfallverursacher ermittelt werden. Es handelt sich um einen 18-jährigen Norder, gegen nun ein Strafverfahren wegen Unerlaubtem Entfernen vom Unfallort läuft. Die Schadenshöhe wird auf 2.000,- EUR geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Aurich/Wittmund
Jörg Mau
Telefon: 04941 / 606-104
E-Mail: pressestelle@pi-aur.polizei.niedersachsen.de
http://www.pi-aur.polizei-nds.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.