Norden – Versperrt die Eisbahn durch Ihren Standort wichtige Rettungswege?

Das Thema habe ich auf Facebook aufgegriffen. Die Eisbahn steht auf der Straße „Am Markt“ vor der Ludgeri-Kirche in Norden.

Sie blockiert den Weg für Rettungsfahrzeuge von Richtung Ostendstraße zur Westerstraße.  Hier ein Zitat aus Facebook:

Da sieht man es genau…wegen der Eisbahn und dem Ludgeri Budenmarkt geht für die Rettungskräfte in der Ost/West Achse wertvolle Zeit verloren…weil ein Umweg zu fahren ist…Ist eine Eisbahn wichtiger als Menschenleben…Verantwortliche wacht endlich auf…

Der Text bezieht sich auf ein YouTube, welches Ich am Ende des Artikel anfüge. Aber wie seht Ihr das? Ist das so? Sollte die Eisbahn woanders stehen?

Damals nach dem Großbrand der Drogerie Nehus im Jahr 2000 auf dem  Neuen Weg fand aus diesem Grund kein Stadtfest mehr in der Stadt statt, um die Rettungswege freizuhalten…. 

Ich persönlich stimme dem Facebook Post zu. Es gibt in Norden sicher andere Plätze, ohne das man dafür eine Straße sperren muss.

Hier 2 Fotos vom Aufbau am 21.11.2019

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2 Kommentare

  • Avatar Randolf Weber

    Randolf Weber Da sieht man es genau…wegen der Eisbahn und dem Ludgeri Budenmarkt geht für die Rettungskräfte in der Ost/West Achse wertvolle Zeit verloren…weil ein Umweg zu fahren ist…Ist eine Eisbahn wichtiger als Menschenleben…Verantwortliche wacht endlich auf…

  • Avatar Linus60

    Welch ein „informatives“ Video! Über 4 Minuten Aneinanderreihung von Einsatzfahrzeugen mit Blaulicht und Martinshorn. Von Zeitverlust ist da tatsächlich aber nichts zu sehen.
    Wer stellt sich eigentlich nachts an die Straße, um sowas aufzunehmen? (nur so nebenbei gefragt)
    Okay, es gehen sicherlich einige Sekunden verloren, aber hier so einen Aufriss zu machen, ist meines Erachtens übertrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.